Suche Landesvereine EnglishKalender
hostgator coupon 60 off
  • VRBrille

    Ihr Be­rufs­ver­band Nr. 1 in Deutsch­land.

    Wir kümmern uns um unseren Berufs­stand in Wis­sen­schaft, For­schung und Praxis, vertreten seine Interes­sen, bieten unseren Mit­glie­dern ein hervor­ragendes Netz­werk und organisieren mit der INTERGEO die welt­weit größte Veranstaltung für Geo­däsie, Geo­information und Land­manage­ment.

    > Zum Imagefilm

  • IMMOblick

    Neuer Podcast


    Welten vernetzen – Der Geodäsie Podcast

    Dieser Podcast bietet jeden dritten Mittwoch im Monat eine Mischung aus informativen Diskussionen und kuriosen Geschichten zu Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Gastgeber sind Susanne Kleemann und Christopher Nagel.

    Jetzt reinhören

  • INTERGEO akademie

    Aus der Geo-Community für die Geo-Community! 

    Die INTERGEO akademie begleitet Sie auf Ihrem Weg zu neuer Expertise in Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Die Fortbildungsangebote werden in den Arbeitskreisen des DVW entwickelt und von Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft gestalte.

    Aktuelles Weiterbildungsangebot

  • INTERGEO 2024

    INTERGEO 2024


    Geo-Community trifft sich in Stuttgart

    Vom 24. bis 26. September 2024 wird die Messe Stuttgart zum pulsierenden Zentrum der Geospatial-Community. Die INTERGEO, weltweit führendes Event für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, versammelt Experten und Visionäre aus aller Welt.
     
  • FIG WW 2024

    FIG Working Week 2023


    Your World, Our World: Resilient Environment and Sustainable Resource Management for all

    Die Working Week 2024 der FIG - International Federation of Surveyors findet vom 19. bis 24. Mai 2024 in Accra, Ghana statt. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

    > Weitere Informationen

  • IMMOblick

    INTERGEO Podcast


    IMMOblick – Immobilienmarkt und Wertermittlung im Dialog 

    In diesem Podcast sprechen Peter Ache und Robert Krägenbring aus dem AK 6 mit Expertinnen und Experten über aktuelle Themen, die Investoren, Sachverständige, Gutachterausschüsse, Makler aber auch die Politik bewegen.

    Hier reinhören

  • netzwertDVW

    Mitgliederkampagne: #NetzwerkDVW


    Mein Netzwerk. Meine Chance. Mein Verein

    "Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im DVW?"
    Eine Frage, die nicht selten von "Noch-nicht-DVW-Mitgliedern" gestellt wird. Die Antwort finden Sie hier.

195. DVW-Seminar: UAV 2022 - Innovation und Praxis

28.03.2022
Garching bei München

Der DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme« veranstaltet gemeinsam mit der TU München Lehrstuhl für Geodäsie, dem DVW Bayern e.V., dem BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 2 - Messverfahren und der DGPF AKs "Sensoren und Plattformen" und "Optische 3D-Messtechnik" das 195. DVW-Seminar zum Thema "UAV 2021 - Innovation und Praxis".

Termin/Ort:
28./29. März 2022
Online

Seminarinhalte:
UAV-Systeme sind in vielen Anwendungsbereichen als funktionelle und praktische Möglichkeit der Datenerfassung etabliert. In den Hochschulen und Universitäten werden mittlerweile die Grundlagen der UAV-Photogrammetrie als Ausbildungsinhalt vermittelt.

Der DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme« veranstaltet gemeinsam mit der TU München Lehrstuhl für Geodäsie, dem DVW Bayern e.V., dem BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 2 - Messverfahren und der DGPF AKs "Sensoren und Plattformen" und "Optische 3D-Messtechnik" das 195. DVW-Seminar zum Thema "UAV 2021 - Innovation und Praxis".

Termin/Ort:
28./29. März 2022
Online (Zoom)

Seminarinhalte:
UAV-Systeme sind in vielen Anwendungsbereichen als funktionelle und praktische Möglichkeit der Datenerfassung etabliert. In den Hochschulen und Universitäten werden mittlerweile die Grundlagen der UAV-Photogrammetrie als Ausbildungsinhalt vermittelt. Etliche Systemhersteller vertreiben vollständig konfigurierte Plattform- und Sensorkombinationen, so dass viele Ingenieurbüros zusätzliche Dienstleistungen mit entsprechender Auswertesoftware anbieten können. Dennoch entwickelt sich das Themenfeld noch immer dynamisch, da die Möglichkeiten an einsetzbaren Sensoren und vielfältigen Anwendungen sowie das Automatisierungspotenzial in der Auswertung bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind.
In diesem Umfeld ist daher eine stetige Auseinandersetzung mit dem aktuellen Status quo unerlässlich. Dazu gehören Fragen der rechtlichen Rahmenbedingungen und des Arbeitsschutzes ebenso wie aktuelle Erkenntnisse über wirtschaftliche Arbeitsweisen, richtige Bildflugplanung und a‑priori-Abschätzung der erzielbaren Genauigkeiten. Eine Vielzahl von Einsatzbeispielen aus dem geodätischen Umfeld, aber auch aus anderen Fachdisziplinen erlaubt den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus und zeigt zusätzliche Markt- und Einsatzsegmente auf. Berichte aus der Forschungspraxis informieren über neuartige Sensor- und Auswertestrategien, die vielleicht morgen schon beim Anwender eingesetzt werden.
Renommierte Vortragende geben einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der UAV-Systeme in vielen geodätischen Facetten und stehen den interessierten Teilnehmern Rede und Antwort.

Zielgruppe:
Aktive Nutzer und Interessenten von UAV aus Praxis und Forschung, die sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Rahmenbedingungen und Einsatzszenarien von UAV zur Erfassung von geometrischen Daten verschaffen möchten. Neben den Fachgebieten Geodäsie und Geoinformation richtet sich das Seminar auch an Nachbardisziplinen wie z. B. Architektur, Bauwesen, Agrartechnik.

Info & Kontakt:
Dr.-Ing. Peter Wasmeier
c/o Hochschule München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer zum DVW-Seminar (PDF)

Onlineanmeldung

 

INTERGEO akademie
Nein
Schlagworte: UAV

footer globus