Suche Landesvereine EnglishKalender
hostgator coupon 60 off
  • IMMOblick

    Neuer Podcast


    IMMOblick – Immobilienmarkt und Wertermittlung im Dialog 

    In diesem Podcast sprechen Peter Ache und Robert Krägenbring aus dem AK 6 mit Expertinnen und Experten über aktuelle Themen, die Investoren, Sachverständige, Gutachterausschüsse, Makler aber auch die Politik bewegen.

    Hier reinhören

  • VRBrille

    Ihr Be­rufs­ver­band Nr. 1 in Deutsch­land.

    Wir kümmern uns um unseren Berufs­stand in Wis­sen­schaft, For­schung und Praxis, vertreten seine Interes­sen, bieten unseren Mit­glie­dern ein hervor­ragendes Netz­werk und organisieren mit der INTERGEO die welt­weit größte Veranstaltung für Geo­däsie, Geo­information und Land­manage­ment.

    > Zum Imagefilm

  • INTERGEO akademie

    Aus der Geo-Community für die Geo-Community! 

    Die INTERGEO akademie begleitet Sie auf Ihrem Weg zu neuer Expertise in Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Die Fortbildungsangebote werden in den Arbeitskreisen des DVW entwickelt und von Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft gestalte.

    Aktuelles Weiterbildungsangebot

  • INTERGEO 2024

    INTERGEO 2024


    Geo-Community trifft sich in Stuttgart

    Vom 24. bis 26. September 2024 stellt die führende Plattform der Geospatial-Community ihre Innovationen in Stuttgart vor. Geoinformationen werden mehr denn je die Treiber für Innovationen in Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft sein. Merken Sie sich bereits jetzt den Termin vor!
     
  • FIG WW 2024

    FIG Working Week 2023


    Your World, Our World: Resilient Environment and Sustainable Resource Management for all

    Die Working Week 2024 der FIG - International Federation of Surveyors findet vom 19. bis 24. Mai 2024 in Accra, Ghana statt. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

    > Weitere Informationen

  • netzwertDVW

    Mitgliederkampagne: #NetzwerkDVW


    Mein Netzwerk. Meine Chance. Mein Verein

    "Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im DVW?"
    Eine Frage, die nicht selten von "Noch-nicht-DVW-Mitgliedern" gestellt wird. Die Antwort finden Sie hier.

Seminar & Workshop »UAV 2024 – Geodaten im Höhenflug«

20.03.2024
Frankfurt am Main

Der DVW-Arbeitskreis 4 »Ingenieurgeodäsie und Messtechnik« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW-Arbeitskreis 8 »Mobile und autonome Sensorsysteme« und den DGPF-Arbeitskreisen »Sensoren und Plattformen« und »Optische 3D-Messtechnik« das Seminar mit Workshop zum Thema »UAV 2024 – Geodaten im Höhenflug« unter dem Dach der INTERGEO akademie.

Termin/Ort
20./21. März 2024 Workshop
21./22. März 2024 Seminar
Frankfurt am Main

Das Seminar, dessen Inhalte in Kooperation zwischen DVW und DGPF entwickelt wurden, adressiert umfassend die für den Einsatz von UAV relevanten aktuellen Themenfelder. Expertinnen und Experten vermitteln in ihren Fachvorträgen den aktuellen Stand dieser boomenden Technologie und stehen den Teilnehmenden für Fragen zur Verfügung.

Der DVW-Arbeitskreis 4 »Ingenieurgeodäsie und Messtechnik« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW-Arbeitskreis 8 »Mobile und autonome Sensorsysteme« und den DGPF-Arbeitskreisen »Sensoren und Plattformen« und »Optische 3D-Messtechnik« das Seminar mit Workshop zum Thema »UAV 2024 – Geodaten im Höhenflug« unter dem Dach der INTERGEO akademie.

Termin/Ort
20./21. März 2024 Workshop
21./22. März 2024 Seminar
Frankfurt am Main

Seminarinhalte
Die UAV-basierte Datenerfassung und -auswertung wird zunehmend in den Arbeitsalltag von Anwenderinnen und Anwendern aus dem Bereich der Geodäsie, Photogrammetrie und Geoinformation integriert. Auch im Bau- und Umweltbereich werden die mittels UAV generierten Geoinformationen immer relevanter, wodurch ein riesiges Potenzial zur interdisziplinären Zusammenarbeit gegeben ist. Die UAV-Technologie entwickelt sich sowohl bei den Hardware- als auch bei den Softwarekomponenten rasant weiter. Neben Kameras werden mittlerweile auch LiDAR-Sensoren für die Generierung von 3D‑Punktwolken genutzt. Die Verschmelzung von Punktwolken aus unterschiedlichen Datenquellen und die (weitgehend) automatisierte Extrahierung von Objektinformationen sind für die praktische Nutzung ebenso von Interesse wie die Kenntnis der sich stets ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Befliegungen.

Das Seminar, dessen Inhalte in Kooperation zwischen DVW und DGPF entwickelt wurden, adressiert umfassend die für den Einsatz von UAV relevanten aktuellen Themenfelder. Expertinnen und Experten vermitteln in ihren Fachvorträgen den aktuellen Stand dieser boomenden Technologie und stehen den Teilnehmenden für Fragen zur Verfügung.

Workshop im Vorfeld des Seminars
Im Vorfeld des Seminars besteht wieder die Möglichkeit, im Rahmen des Workshops »Software-Produkte für typische Aufgaben bei der UAV-Bilddaten-Verarbeitung« sich mit dem Funktionsumfang der in der geodätischen Praxis am häufigsten eingesetzten Produkte auseinanderzusetzen. Wir hoffen, dass Sie durch unseren Workshop neue Einblicke und neue Erkenntnisse für die Praxis gewinnen.

Zielgruppe
Kolleginnen und Kollegen aus Forschung und Praxis, Studium und Ausbildung aus den Bereichen der Geodäsie, der Geoinformation und aus Nachbardisziplinen, die sich über den aktuellen Stand von UAV-Anwendungen informieren möchten. Dieses Seminar wird Ihnen bei der Entscheidungsfindung für den UAV-Einsatz helfen.

Der Workshop im Vorfeld richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger und Personen, die in der Praxis in den Umgang mit Softwarepaketen einsteigen.

Leistungen
Teilnahme am Seminar, Seminarunterlagen in digitaler Form, Verpflegung in den Pausen, gemeinsames Abendessen (zwei Abendessen bei Workshop-Teilnahme).

Flyer zum Seminar der INTERGEO akademie (PDF)

Kontakt & Info:
Prof. Dr.-Ing. Andreas Eichhorn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt Buchung
Maya Mohrmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung & Buchung:
Zur Anmeldung (Frühbuchertermin bis zum 7. Februar 2024)

powered by eveeno.de

INTERGEO akademie
Nein

footer globus