Suche Landesvereine EnglishKalender

Am 18.Oktober 2022 ab 18:30 Uhr findet die INTERGEO City Night in Essen-Rüttenscheid statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

intergeo-city-night-2022
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2022
5434
INTERGEO City Night 2022 – Seien Sie dabei!
Nein

Aktuell haben die Bodenrichtwerte eine besondere Aufmerksamkeit - So sind die Bodenrichtwerte Grundlage für die Neuberechnung der Grundsteuer, die jeder Grundstückseigentümer zu entrichten hat.

Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Grundstückswerte in Euro pro Quadratmeter innerhalb räumlicher Bereiche gleichen Werts. Diese werden auf Basis der Kaufpreise abgeschlossener Grundstücksverträge ermittelt.

Grundstückswerte in 3D: Wenn begehrte Lagen zu Bergen werden“ vergleicht Bodenrichtwerte im Raum Köln von 2012 (linke Seite) und 2022 (rechte Seite).

 

 

dvw-web-app-grundstueckswerte-in-3d
Quelle: AK 2 Geoinformation und Geodatenmanagement
5564
Wenn begehrte Lagen zu Bergen werden
Nein

Auf dem kleinen Müggelberg in Berlin-Köpenick wurde am 19. Juni der trigonometrische Punkt (TP) 1. Ordnung Müggelberg feierlich enthüllt. Der TP besitzt eine lange Historie, war er doch über 150 Jahre der Koordinatenursprung Berlins.

informationstafel-mueggelberg-enthuellt
Bild: © Ivailo Vilser
5557
Informationstafel auf dem Müggelberg enthüllt
Nein

Der Druck einer 5. Auflage erfolgt. Wir haben inzwischen eine Bestellmenge von insgesamt mehr als 30.000 Exemplaren erreicht. Der Stückpreis ist somit auf 0,55 € gesunken.

Die Büchlein können noch bis zum 31. Juli 2022 bestellt werden.

pixi-der-preis-ist-stark-gesunken
Bildmontage - Quelle: Carlsen Verlag
5552
Pixi: Preis ist stark gesunken - Jetzt bestellen!
Nein

Unser Partner Hotelservice-Deutschland.de hat in verschiedenen Hotels rund um das Messegelände in Essen Zimmerkontingente zu Sonderkonditionen in allen Preisklassen für Aussteller und Besucher der INTERGEO 2022 reserviert. 

hotel-zur-intergeo-2022-sichern
Bild: © Marten Bjork on Unsplash
5565
Hotel zur INTERGEO 2022 sichern
Nein

Alle Fachbeiträge der zfv 3/2022 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

fachbeitraege-der-zfv-3-2022-online-verfuegbar
Bild: © zfv
5566
Fachbeiträge der zfv 3/2022 online verfügbar
Nein

Hydrographie ist eine angewandte Wissenschaft. Sie befasst sich mit der Vermessung und Beschreibung der physikalischen Merkmale von Ozeanen, Randmeeren, Küstenzonen, Seen und Flüssen sowie mit der zeitlichen Variation dieser Merkmale. Hydrographie ist eine Disziplin, die nur wenige Fachleute kennen. Selbst für die Geodätinnen und Geodäten ist sie vielfach fremd. Dabei sind die hydrographischen Informationen entscheidende Voraussetzung für nahezu alle Nutzungen der Meere und Binnengewässer. Gleiches gilt für deren Schutz.

»Messen mit allen Sinnen« – dieser Tagungsband zeigt in Kurzbeiträgen die vielfältigen Facetten der Hydrographie und trägt dazu bei, das Wissen über unsere Gewässer zu erweitern, um sie verantwortungsvoll und sicher nutzen zu können und als Lebensraum zu schützen.

band-102-der-dvw-schriftenreihe
Bild: © DVW e.V.
5532
Band 102 der DVW-Schriftenreihe erschienen
Nein

Kleiner Geodätentag am 7. Okt. 2022

Am 7. Okt. 2022 organisiert der DVW Rheinland-Pfalz unter dem Titel "Kleiner Geodätentag" eine Fachveranstaltung für die Landesverbände Rheinland-Pfalz und Saarland sowie mit dem freundschaftlich verbundenen Lëtzebuerger Associatioun fir Geodäsie & Geoinformatik, dem luxemburgischen Berufsverband für Vermessung. Die Tagung findet in der Technischen Akademie Südwest statt (Mühlstraße 4, 67659 Kaiserslautern im Lothar-Scherer-Saal). Neben drei interessanten Vorträgen bietet die Kaffee- und Mittagspause und das gemütliche Beisammensein im Anschluss an die Tagung auch die Möglichkeit des fachlichen und persönlichen Gesprächs unter Berufskolleginnen und Berufskollegen.

> Weitere Informationen

kleiner-geodaetentag-rlp-saarland-luxemburg
DVW Rheinland-Pfalz
5531
https://rlp.dvw.de/07/aktuelles/5484-kleiner-geodaetentag-rlp-saarland-luxemburg
Kleiner Geodätentag RLP-Saarland-Luxemburg
Ja

Begleitende Fachexkursionen zur INTERGEO 2022

Anlässlich der INTERGEO 2022 in Essen werden zwei Exkursionen zum Landmanagement und zur städtebaulichen Entwicklung mit Wertermittlungsaspekten angeboten. Der DVW Nordrhein-Westfalen e.V. und die fachlich zuständigen Arbeitskreise "Landmanagement" und "Immobilienwertermittlung" des DVW e.V. organisieren diese ergänzenden Fachexkursionen.

> Weitere Informationen

begleitende-fachexkursionen-zur-intergeo-2022
Bild: © BezReg Münster
5485
https://nrw.dvw.de/05/veranstaltungen/veranstaltungen-des-dvw-nrw
Fachexkursionen zur INTERGEO 2022 - Jetzt anmelden!
Ja

„Schon gelandet oder überlegen Sie noch?“, diese Frage stand bei dem vergangenen 9. ImmoTalk des DVW am Anfang der Veranstaltung. Das Interesse zeigte deutlich, dass das Thema R für statistische Auswertungen in der Immobilienwertermittlung eine Rolle spielen muss. Dabei ist doch Statistik immer auch ein „Angstthema“ und so richtig Spaß macht es doch eigentlich nicht, oder?

9immotalk-landing-on-r-rueckblick
Bild: © Peter Ache
5477
"Schon gelandet oder überlegen Sie noch?“
Nein

Die „Frontiers of Geodetic Science (ehemals „Geodätische Woche“) findet vom 19. bis 20. Oktober 2022 als Konferenz-Teil der INTERGEO in Präsenz in Essen statt. Die Frontiers of Geodetic Science bietet ein Forum für die Diskussion von aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Anwendungen in der Geodäsie. Angesprochen sind insbesondere alle Mitarbeiter der Universitäts- und Forschungsinstitute im Bereich der Geodäsie, aber auch Vertreter von Nachbardisziplinen und Anwender.

Tagungsbeiträge (nur Vorträge) können ab sofort bis zum 20. Juli 2022 angemeldet werden.

frogs2022-call-for-papers-gestartet
Bild: © Ulrich Dieckmann
5475
FroGS - Call for papers gestartet
Nein

Lesen Sie unsere Fachzeitschrift zfv bequem, wann immer und wo immer Sie wollen! Für DVW-Mitglieder steht die gesamte Ausgabe jeder zfv auch als digitales PDF-Dokument zur Verfügung.

zfv-digital
Bild: © DVW e.V.
5567
zfv DIGITAL - Ab sofort erhältlich
Nein

Erstmals seit der Covid-19-Pandemie wurde im Jahr 2022 das DVW Seminar „Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren 2022“ wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Es war das 208. DVW Seminar, welches am 2. und 3. Juni 2022 an der Berliner Hochschule für Technik stattgefunden hat.

Die behandelte Thematik wird bereits seit vielen Jahren vom DVW und VDV in Seminaren behandelt. Standards, Normen und die inzwischen gut eingeführten DVW-Merkblätter setzten Rahmenbedingungen insbesondere für Prüfungen, Kalibrierungen und damit auch für die Qualitätssicherung. Dieser Band ergänzt die vorhandenen Arbeitsunterlagen für den Berufspraktiker.

band-101-der-dvw-schriftenreihe
Bild: © DVW e.V.
5448
Band 101 der DVW-Schriftenreihe erschienen
Nein

Der DVW ist für seine exzellente Facharbeit in der Geo-Community bekannt und geschätzt. Seminare, Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren, fachliche Standpunkte zu tech-nologischen Entwicklungen und Vorträge im Rahmen der INTERGEO-Conference – all das sind beachtenswerte Ergebnisse der fachlichen Arbeit im DVW. Und vieles davon wird durch die DVW-Arbeitskreise angestoßen!

Am 1. Juni 2022 ist das Bewerbungsverfahren zur Mitarbeit in den reorganisierten DVW-Arbeitskreisen gestartet.

bewerbung-zur-ak-mitarbeit
Bildmontage, Quelle: © Sebdeck - Freepik.com
5403
Lust an fachlichem Austausch? Bewirb dich jetzt!
Nein

Digitaler Zwilling – Hype oder Booster für unsere Wirtschaft?

Der „Digitale Zwilling“ spielt beim Thema digitale Transformation eine große Rolle. Ist die Diskussion darum eher Hype oder Booster? Über diese Frage und mehr spricht INTERGEO TV-Moderatorin Denise Wenzel mit Prof. Dr. Jörg Blankenbach im aktuellen INTERGEO Video-Podcast.

> Zum Podcast

digitaler-zwilling-hype-oder-booster-fuer-unsere-wirtschaft
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2022
5401
https://www.intergeo.de/de/news/digitaler-zwilling-hype-oder-booster
Digitaler Zwilling – Hype oder Booster?
Ja

Das 206. DVW-Seminar zum Thema Unternehmensflurbereinigung fand am 23. Mai 2022 im Plenarsaal des Leipziger Rathauses statt. Den etwa 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bot die Veranstaltung eine Zusammenstellung aus Vorträgen von den theoretischen Grundlagen bis hin zu praktischen Beispielen.

dvw-seminar-zunternehmensflurbereinigung-in-leipzig
Quelle: Dipl.-Ing. Dagmar Bix, DVW AK5
5400
DVW-Seminar: Unternehmensflurbereinigung
Nein

Das aktuelle Thema der Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Herseler-Werth-Schule (Bornheim, Rhein-Sieg-Kreis) ist „Messen“. Mittels dem Metermaß üben die Kinder Breiten und Höhen zu messen. Ebenso werden Abstände mit Schritten grob bestimmt.

nivellement-mit-zweitklaesslern
Bild: © Christoph Kany
5399
„Ich kann nicht lesen! Ihr wackelt!“
Nein

Dreidimensionale Daten führen, je nach verwendeter Darstellungsform, zu unterschiedlichen Informations- und Interpretationsmöglichkeiten der Geländesituation für die Betrachtenden.

„Geländeformen: plastisch vorstellen“ vergleicht eine flächenhafte zu einer plastischen Darstellung. Der Vergleich zeigt eine Schummerung, als plastische Wiedergabe der Geländeformen in einem Farb- oder Graustufenbild, gegenüber Höhenschichten, als mehrfarbige Flächentonabstufungen zur Reliefdarstellung.

 

 

dvw-web-app-gelaendeformen
Quelle: AK 2 Geoinformation und Geodatenmanagement
5394
Geländeformen: plastisch vorstellen
Nein

Die zfv 3/2022 erscheint am 1. Juni 2022.

Hier können Sie die Zusammenfassungen der einzelnen Artikel einsehen.

vorschau-auf-die-zfv-3-2022
Bild: © zfv
5395
Vorschau auf die zfv 3/2022
Nein

In Mainz hat sich der DVW-Arbeitskreis Beruf (AK 1) am 13.Mai 2022 zur Frühjahrs-Sitzung getroffen. Kurz vor dem Ende der Arbeitskreisperiode waren viele interessante Themen zu besprechen: Aktuelles aus dem Präsidium, Ergebnisse des Kommunikationsworkshops, Ergebnisse der beiden Seminare zum Arbeitsschutz (Online und Präsenz) und des dritten in Präsenz zum Thema Management, Nachwuchsforum am KIT, Neuigkeiten von KonGeoS, der Start des Mentoring Programms in der Pilotphase und die Vorbereitung für die INTERGEO.

Die Sitzung hat in einem Konferenzraum der Hochschule Mainz, Fachbereich Geoinformatik und Vermessung stattgefunden. Alle haben sich über das Treffen in Präsenz gefreut und haben sich über die verschiedenen Themen ausgetauscht. Das schöne Wetter in der Mittagspause hat für extra Freude gesorgt!  

geodaesie-2030-trends-fuer-studium-und-ausbildung
Bild: © AK 1
5379
Geodäsie 2030 – Trends für Studium und Ausbildung
Nein

Der Schwerpunkt des 205. DVW-Seminars war Management im Vermessungswesen unter verschiedenen Praxisbedingungen (Verwaltung, Industrie und freier Beruf) und gleichzeitig in der theoretischen Betrachtung Excellence, Wissensbilanz und Liberating Structures.

Des Weiteren wurde die reformierte Referendarzeit mit dem "Blauen Buch" sowohl aus Sicht eines Absolventen als auch eines Prüfenden dargestellt und intensiv diskutiert.

erfolgreiches-205-dvw-seminar
Bild: © Monika Przybilla
5325
DVW-Seminar: Management im Vermessungswesen
Nein

DVW ImmoTalk zum Thema "Landing on R" - Melden Sie sich jetzt an!

Am 2. Juni 2022 um 17 Uhr laden wir Sie herzlich zum nächsten DVW ImmoTalk zum Thema "Landing on R - Statistische Software in der Immobilienwertermittlung" ein.

Die Immobilienwertermittlung in Deutschland hat einen besonders hohen und angesehenen Standard. Durch die Neufassung der seit dem 1. Januar 2022 geltenden Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) sind die Forderungen nach einer verbesserten Einheitlichkeit bei der Verkehrswertermittlung erfüllt. Die Ermittlung von Verkehrswerten und den erforderlichen Daten der Wertermittlung erfolgt nun nach bundesweit geltenden Regeln.

Allerdings sind damit auch die Anforderungen an die Gutachterausschüsse gestiegen. Die für die Wertermittlung erforderlichen Daten sind mithilfe statistischer Methoden zu ermitteln und die Modelle sind zu veröffentlichen. Ein „einfacher“ Beschluss durch den Gutachterausschuss ist nicht (mehr) ausreichend.

Wir wollen mit Experten über die Anwendung statistischer Methoden sprechen.

Anwendungsorientierte Statistik mit moderner Software – wie geht das eigentlich, wer kann es und was braucht es dazu?

> Weitere Informationen

dvw-immotalk-zum-thema-landing-on-r-melden-sie-sich-jetzt-an
Bild: © Peter Ache
5324
https://dvw.de/fortbildung/seminarankuendigungen/5323-9-immotalk-landing-on-r
DVW ImmoTalk - Melden Sie sich jetzt an!
Ja

Der DVW hat seine Stellungnahme zur ImmoWertA dem Bundesministerium für Wohnen, Standentwicklung und Bauwesen zum 31. März 2022 vorgelegt.

stellungnahme-des-dvw-e-v-zur-immowerta
Bild: © Harry Strauss auf Pixabay
5302
Stellungnahme des DVW e.V. und BDVI zur ImmoWertA
Nein

Am 31. Januar 2022 startete The Council of European Geodetic Surveyors (CLGE) den Young Surveyors’ Contest in einer überarbeiteten Version. Aus den Erfahrungen und den Rückmeldungen von ehemaligen Teilnehmenden wurden die Regeln des Wettbewerbs überarbeitet und damit deutlich vereinfacht.

young-surveyors-contest-2022
Bild: © CLGE
5298
Young Surveyors´ Contest gestartet – Seien Sie dabei!
Nein

Wir möchte Sie herzlich zum 10. Hamburger Forum für Geomatik einladen, das in diesem Jahr wieder als eintägige Fachtagung am 11. Mai von 9.00 bis 15.30 Uhr online durchgeführt wird.

Die Teilnahme ist kostenlos, so dass nur das eigene Zeitmanagement eine Herausforderung darstellen dürfte.

 

10-hamburger-forum-fuer-geomatik
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2021/Fotograf: Nico Herzog
5278
10. Hamburger Forum für Geomatik – Online und Kostenfrei
Nein

footer globus