Suche Landesvereine EnglishKalender
hostgator coupon 60 off
  • VRBrille

    Ihr Be­rufs­ver­band Nr. 1 in Deutsch­land.

    Wir kümmern uns um unseren Berufs­stand in Wis­sen­schaft, For­schung und Praxis, vertreten seine Interes­sen, bieten unseren Mit­glie­dern ein hervor­ragendes Netz­werk und organisieren mit der INTERGEO die welt­weit größte Veranstaltung für Geo­däsie, Geo­information und Land­manage­ment.

    > Zum Imagefilm

  • IMMOblick

    Neuer Podcast


    Welten vernetzen – Der Geodäsie Podcast

    Dieser Podcast bietet jeden dritten Mittwoch im Monat eine Mischung aus informativen Diskussionen und kuriosen Geschichten zu Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Gastgeber sind Susanne Kleemann und Christopher Nagel.

    Jetzt reinhören

  • INTERGEO akademie

    Aus der Geo-Community für die Geo-Community! 

    Die INTERGEO akademie begleitet Sie auf Ihrem Weg zu neuer Expertise in Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Die Fortbildungsangebote werden in den Arbeitskreisen des DVW entwickelt und von Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft gestalte.

    Aktuelles Weiterbildungsangebot

  • INTERGEO 2024

    INTERGEO 2024


    Geo-Community trifft sich in Stuttgart

    Vom 24. bis 26. September 2024 wird die Messe Stuttgart zum pulsierenden Zentrum der Geospatial-Community. Die INTERGEO, weltweit führendes Event für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, versammelt Experten und Visionäre aus aller Welt.
     
  • FIG WW 2024

    FIG Working Week 2023


    Your World, Our World: Resilient Environment and Sustainable Resource Management for all

    Die Working Week 2024 der FIG - International Federation of Surveyors findet vom 19. bis 24. Mai 2024 in Accra, Ghana statt. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

    > Weitere Informationen

  • IMMOblick

    INTERGEO Podcast


    IMMOblick – Immobilienmarkt und Wertermittlung im Dialog 

    In diesem Podcast sprechen Peter Ache und Robert Krägenbring aus dem AK 6 mit Expertinnen und Experten über aktuelle Themen, die Investoren, Sachverständige, Gutachterausschüsse, Makler aber auch die Politik bewegen.

    Hier reinhören

  • netzwertDVW

    Mitgliederkampagne: #NetzwerkDVW


    Mein Netzwerk. Meine Chance. Mein Verein

    "Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im DVW?"
    Eine Frage, die nicht selten von "Noch-nicht-DVW-Mitgliedern" gestellt wird. Die Antwort finden Sie hier.

218. DVW-Seminar "Unternehmensflurbereinigung"

08.05.2023
Mannheim

Der DVW-Arbeitskreis 5 »Landmanagement« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Baden-Württemberg das 218. DVW-Seminar.

Termin/Ort:
8. Mai 2023
Mannheim

Seminarinhalte:
Großbauvorhaben für z. B. die Verkehrsinfrastruktur oder Hochwasserschutz führen zur erheblichen Eingriffen in das Eigentum sowie in Agrar- und Landeskultur. Der Einsatz der ländlichen Bodenordnung in Form einer Unternehmensflurbereinigung (§§ 87 ff FlurbG) mildert die Betroffenheit für den einzelnen Eigentümer, erhöht die Flexibilität in der Flächenbereitstellung und gleicht zu erwartende agrarstrukturelle und landeskulturelle Nachteile aus. In Kombination mit anderen Bodenordnungsinstrumenten, vor allem dem Regelflurbereinigungsverfahren nach §§ 1 ff FlurbG, lassen sich ergänzend Ziele zur Entwicklung des ländlichen Raumes verwirklichen. [...]

Der DVW-Arbeitskreis 5 »Landmanagement« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Baden-Württemberg das 218. DVW-Seminar.

Termin/Ort:
8. Mai 2023
Mannheim

Seminarinhalte:
Großbauvorhaben für z. B. die Verkehrsinfrastruktur oder Hochwasserschutz führen zur erheblichen Eingriffen in das Eigentum sowie in Agrar- und Landeskultur. Der Einsatz der ländlichen Bodenordnung in Form einer Unternehmensflurbereinigung (§§ 87 ff FlurbG) mildert die Betroffenheit für den einzelnen Eigentümer, erhöht die Flexibilität in der Flächenbereitstellung und gleicht zu erwartende agrarstrukturelle und landeskulturelle Nachteile aus. In Kombination mit anderen Bodenordnungsinstrumenten, vor allem dem Regelflurbereinigungsverfahren nach §§ 1 ff FlurbG, lassen sich ergänzend Ziele zur Entwicklung des ländlichen Raumes verwirklichen.
Für das Erreichen der vielfältigen positiven Effekte, wie z. B. einer beschleunigten und für den betroffenen Raum erfolgreichen und nachhaltigen Projektumsetzung bedarf es immer einer intensiven Abstimmung zwischen der Planungsbehörde als Unternehmensträger des Vorhabens, der Enteignungsbehörde und der Bodenordnungsbehörde bereits in der Planungsphase – deutlich vor Einleitung der Unternehmensflurbereinigung. Aspekte wie die Koordination des Vorhabens, die öffentlichen und gemeinschaftlichen Anlagen, die verfahrensbedingten Besonderheiten der Wertermittlung und der Neuzuteilung sind hierbei zu berücksichtigen.
Die Seminarteilnehmer erhalten hierzu einen Überblick sowie einen vertieften Einblick in lösungsorientierte Ansätze. Unter anderem wird der Einsatz der Mediation als eine Form der außergerichtlichen Konfliktbewältigung erörtert.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an alle Personen und Organisationen, die mit der Anordnung und Durchführung von Unternehmensflurbereinigungsverfahren nach den Bestimmungen der §§ 87 ff FlurbG befasst sind.
Dies können sein: Planer von Unternehmensflurbereinigungsverfahren, Mitarbeiter von Enteignungsbehörden, Mitarbeiter von Unternehmen, für die ein Unternehmensflurbereinigungsverfahren durchgeführt werden kann (z. B. Straßenverwaltung, Wasserwirtschaftsverwaltung, EBA, usw.)

Leistungen:
Teilnahme am Seminar, Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränke und Mittagsimbiss

Programm:
Flyer zum DVW-Seminar (PDF) mit Programmübersicht

Weitere Informationen:
Dipl.-Ing. Dagmar Bix
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung:
https://eveeno.com/218-dvw-seminar

Kaja Hoppe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

powered by eveeno.de

INTERGEO akademie
Nein

footer globus