Suche Landesvereine EnglishKalender

Mit der zfv 1/2023 erhalten DVW-Mitglieder als Beilage ihren Mitgliedsausweis für das Jahr 2023. Mitgliedern, die keine zfv erhalten, wird das Dokument per E‑Mail oder per Post zugesendet. Der Ausweis ist sofort gültig.

neuer-dvw-mitgliedsausweis-2
Bildmontage, Quelle: Emilio David Torres Vergara auf Pixabay
3212
Neuer DVW-Mitgliedsausweis
Nein

Die zfv 1/2023 erscheint am 3. Februar 2023.

Hier können Sie die Zusammenfassungen der einzelnen Artikel einsehen.

vorschau-auf-die-zfv-1-2023
Bild: © zfv
6714
Vorschau auf die zfv 1/2023
Nein

Gutachterausschüsse der großen Städte berichten: Rückgang der Transaktionen und Geldumsätze im Jahr 2022
Für 2023 eher Seitwärtsbewegung der Preise beim Wohnen erwartet.

Die Vorsitzenden der Gutachterausschüsse der Städte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart haben sich auch in diesem Jahr wieder frühzeitig dazu geäußert, was auf den Immobilienmärkten ihrer Städte geschieht.

In einer kurzweiligen Online-Diskussions-Runde – DVW ImmoTALK – berichteten die Vorsitzenden, dass die Preise mindestens gleichgeblieben sind und insbesondere das Jahr 2022 zweigeteilt ist. So seien z.B. die Preise für Wohnungen in der zweiten Jahreshälfte deutlich gesunken.

immobilienmarkt-2022-in-den-groessten-staedten-deutschlands-immobilien-und-das-krisen-jahr-2022
Daten: Gutachterausschüsse Grafik: © Peter Ache
6705
DVW ImmoTALK: Immobilienmarkt 2022
Nein

„UAV 2023 - Geodaten nach Maß“ – das Seminar zu relevanten Themen aus der Praxis des Einsatzes von UAV im Umfeld der Geodaten-Erfassung: Hard- und Softwarelösungen, Regularien und Anwendungen. Insgesamt 13 Vorträge in 4 Sitzungen und eine Podiumsdiskussion zum Thema Fluggenehmigung. Jetzt anmelden!

uav-2023-nur-noch-wenige-plaetze-frei
Bild: © iStock Ekkasit919
6681
UAV 2023 - Nur noch wenige Plätze frei!
Nein

Nachdem in den letzten beiden Jahren die GeoMonitoring auf Grund der Corona-Pandemie als volldigitale live Tagung durchgeführt werden musste, findet die interdisziplinär ausgerichtete Veranstaltung mit Messmethoden aus der Geodäsie, Geotechnik, Geophysik und Geowissenschaften sowie benachbarten Wissenschaften in diesem Jahr wieder in Präsenz am 9. und 10. März 2023 in Hannover statt.

geomonitoring-2023
Quelle: GeoMonitoring
6661
GeoMonitoring 2023 - Jetzt registrieren
Nein

In einem gemeinsamen Interview wünschen Prof. Rudolf Staiger und Prof. Hansjörg Kutterer ein frohes neues Jahr 2023.

dvw-neujahrsinterview-2023
Bild: © DVW e.V.
6622
DVW-Neujahrsinterview
Nein

Am 24. Januar 2023 um 17 Uhr laden wir Sie herzlich zum nächsten DVW ImmoTALK XXL zum Thema »Immobilienmarkt 2022 in den größten Städten Deutschlands« ein.

dvw-immotalk-xxl-immobilienmarkt-2022-melden-sie-sich-jetzt-an
Bild: © Sangga Rima Roman Selia auf Unsplash
6621
DVW ImmoTALK XXL – Immobilienmarkt 2022
Nein

Schneller, moderner, aktueller – Besuchen Sie uns auf unserer neu gestalteten Website https://geodaesie.info.

Wie gewohnt finden Sie dort alles zu zfv, DVW-Schriftenreihe, Leitfaden Geodäsie und BIM und vieles mehr. Schauen Sie rein!

neue-website-geodaesie-info-online
Quelle: geodaesie.info
6609
Neue Website geodäsie.info online!
Nein

Terrestrisches Laserscanning (TLS) – ein Thema, das die geodätische Fachwelt nun schon seit vielen Jahren beschäftigt und auch zukünftig beschäftigen wird. Getrieben von messtechnischen Weiterentwicklungen, fortschrittlichen Automatisierungsmöglichkeiten in der Erstellung von Laserscans und immer effizienter werdenden Softwareprogrammen zur Analyse der Massendaten, ist der Laserscanner mittlerweile ein Standardinstrument der geodätischen Praxis.

Dieser Tagungsband greift insbesondere die Themenfelder Scanning mit Qualitätssicherung, Scanning natürlicher Oberflächen, Scanning heute und morgen und Scanning der bebauten Umwelt auf.

band-104-der-dvw-schriftenreihe-erschienen
Bild: © DVW e.V.
6441
Band 104 der DVW-Schriftenreihe erschienen
Nein

"Wir müssen unsere Daten beatmen, damit man sie verstehen kann“, so leitete Peter Ache den elften ImmoTALK zum Thema „Digitaler Zwilling und Wertermittlung“ ein. Mit Andreas Jardin – ebenfalls Mitglied im DVW-Arbeitskreis „Immobilienwertermittlung“ – konnte er Dr. Sarah Tesmer, Abteilungsleiterin für Landesvermessung und Fachverfahren im Landesamt GeoInformation Bremen, und Sören Loges, Leiter des Fachgebietes „Geoinformation und Geodatenmanagement“ beim Kreis Lippe, als Experten für die Implementierung digitaler Zwillinge in den Kommunalverwaltungen begrüßen. Mit einer umfassenden Expertise für die Wertermittlung waren Christian Paulik, Vorsitzender des oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Rheinland-Pfalz, und Matthias Kredt, Vorsitzender des oberen Gutachterausschusses in Sachsen und Vorsitzender des Gutachterausschuss in Leipzig, zugegen.

11-immotalk-digitaler-zwilling
Bild: © Martin Sanchez on unsplash.com
6475
„Daten müssen beatmet werden“
Nein

Vom 27. bis zum 30. Oktober 2022 hat die KonGeoS (Konferenz der GeodäsieStudierende) in Wien mit 180 Studierenden stattgefunden. Vor Ort war vier Tage lang volles Programm geboten.

Das nächste Treffen der KonGeoS findet vom 18. bis zum 21. Mai 2023 in Karlsuhre statt.

21-kongeos-in-wien
Bild: © Tim Schimanski
6434
Studientreffen ein voller Erfolg
Nein

Die zfv 6/2022 erscheint am 1. Dezember 2022.

Hier können Sie die Zusammenfassungen der einzelnen Artikel einsehen.

vorschau-auf-die-zfv-6-2022
Bild: © zfv
6432
Vorschau auf die zfv 6/2022
Nein

Der Klimawandel trifft uns alle und nimmt im aktuellen gesellschaftlichen Diskurs eine zunehmend bedeutende Rolle ein. Aber was haben Geodät:innen damit zu tun? Wie können wir durch die Vermessung der Auswirkungen des Klimawandels zu dessen Verständnis beitragen? Welche Bedeutung haben Geodaten und Geoinformationssysteme in diesem Zusammenhang? Wie helfen angepasste Planungsinstrumente dabei, Städte auf eine sich ändernde Umwelt vorzubereiten?

1-dvw-klimatalk-geoinformation-anmelden
Bild: © freepik
6428
1. DVW KlimaTALK – Melden Sie sich jetzt an!
Nein

Mit einer kompletten Überarbeitung der Inhalte, einer übersichtlichen, aber bekannten Struktur und einem neuen »look and feel« ist unsere Nachwuchsseite »Arbeitsplatz Erde« online gegangen. Highlights der neuen Seite sind die vielen aktuellen Bilder, Videos, interaktiven Features wie Quizfragen sowie einer Karte mit Studienangeboten, die wir schrittweise noch ausbauen werden.  

 

arbeitsplatz-erde-ist-online-gegangen
Quelle: www.arbeitsplatz-erde.de
6412
Unsere neue Webseite ist online gegangen!
Nein

DVW ImmoTALK - Digitaler Zwilling und Wertermittlung - Melden Sie sich jetzt an!

Am 30. November 2022 um 17 Uhr laden wir Sie herzlich zum nächsten DVW ImmoTALK zum Thema "Digitalisierung mal ernst nehmen - Digitaler Zwilling und Wertermittlung" ein.

Digitalisierung!? Ein großes Wort und niemand ist wirklich der Überzeugung, dass es in Deutschland gut läuft damit.
Auch die Immobilienwertermittlung tut sich schwer, dieses Thema wirklich ernsthaft zu betreiben und wer es tut, hat es nicht leicht. Vielleicht ist der „Digitale Zwilling (digital twin)“ eine Möglichkeit, hier Schritte zu gehen und voran zu kommen. Es gibt in Deutschland mittlerweile herausragende Projekte z. B. in München, Leipzig oder Hamburg; die Möglichkeiten sind immens wie man sich auf der jüngsten INTERGEO in Essen überzeugen lassen konnte.

  • Wo aber ist der Nutzen für die Wertermittlung?
  • Kann der Digitale Zwilling zur Transparenz auf dem Immobilienmarkt beitragen?
  • Kann man Kaufpreissammlungen mit dem Digitalen Zwilling zusammenbringen?

Wir wollen dieses Thema mit Experten zum Digitalen Zwilling und aus Gutachterausschüssen besprechen.

Was ich nicht sehen kann, kann ich nicht verstehen, was ich nicht verstehen kann, kann ich nicht bewerten.

> Weitere Informationen

11-immotalk-anmelden
© Martin Sanchez on unsplash.com
6366
https://dvw.de/fortbildung/seminarankuendigungen/6365-11-immotalk
ImmoTALK - Digitaler Zwilling und Wertermittlung
Ja

Vermessungswesen Aktuell 2022

Mit der Herbsttagung „Vermessungswesen aktuell“ bietet der DVW NRW e.V. seit Jahrzehnten eine Plattform zum fachlichen Diskurs über Themen der Geodäsie, der Geoinformation und des Landmanagements. Wie im Vorjahr wird die Tagung auch als Hybrid-Veranstaltung angeboten. Sie findet am Donnerstag, 17. November 2022, im Haus der Technik in Essen statt und kann auch via WebEx besucht werden.

> Weitere Informationen

vermessungswesen-aktuell-2022
Bild: © DVW NRW e.V.
6362
https://nrw.dvw.de/05/veranstaltungen/veranstaltungen-des-dvw-nrw/5976-vermessungswesen-aktuell-2022
Vermessungswesen Aktuell 2022
Ja

Am 24. November halten der Runde Tisch GIS e.V. im Rahmen der Reihe "Frühstücksgespräche mit dem Runden Tisch GIS e.V." und der DVW e.V. im Rahmen unserer Reihe „DVW INTERGEO-Talk“ gemeinsam Rückschau auf die INTERGEO 2022 in Essen und diskutieren Trends und Perspektiven rund um das Thema Geoinformation.

 

dvw-intergeo-talk-jetzt-anmelden
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2019
6361
DVW INTERGEO-Talk – Jetzt anmelden!
Nein

Das Kooperationsprojekt „Connected Urban Twins – Urbane Datenplattformen und Digitale Zwillinge für Integrierte Stadtentwicklung“ (CUT) der Städte Hamburg, Leipzig und München wird mit dem DVW-Zukunftspreis ausgezeichnet.

dvw-zukunftspreis-2022
Bild: © Gerd Altmann auf Pixabay
6198
DVW-Zukunftspreis 2022 verliehen
Nein

Die Mitglieder des DVW e.V. wählten einstimmig Prof. Rudolf Staiger zum künftigen DVW-Präsidenten. Er wird seine Aufgabe zum Anfang des Jahres 2023 aufnehmen und folgt dann Prof. Hansjörg Kutterer, der dieses Amt seit 2016 innehat.

Am 17. Oktober 2022 fand in Essen die Mitgliederversammlung des DVW e.V. statt. In diesem Rahmen wurden Wahlen für verschiedene Positionen im Verein durchgeführt. Hansjörg Kutterer, seit 2016 DVW-Präsident und zuvor seit 2009 DVW-Vizepräsident, wird aufgrund von neuen beruflichen Herausforderungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sein Amt zum Jahresende abgeben. Rudolf Staiger wurde in der Versammlung zu seinem Nachfolger gewählt. Zudem wurden DVW-Vizepräsident Dr. Christian Hesse und zfv-Schriftleiter Prof. Jürgen Müller wiedergewählt.

rudolf-staiger-naechster-dvw-praesident
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2022/Fotograf: Nico Herzog
6299
Rudolf Staiger nächster DVW-Präsident
Nein

Anlässlich der Mitgliederversammlung des DVW am 17. Oktober in Essen würdigte DVW-Präsident Hansjörg Kutterer den Vorsitzenden des lokalen Organisationsteams (LOK) der INTERGEO 2022, Tim Mausbach-Judith, für die geleistete Arbeit.

Unter der Führung von Christiane Salbach, Geschäftsführerin der DVW GmbH, war das LOK-Team der INTERGEO Essen für die Organisation rund um die INTERGEO CONFERENCE und die Veranstaltungen des DVW e.V. verantwortlich.

ein-grosses-danke-an-das-lok-2022
Bild: © Tim Mausbach-Judith
6286
Ein großes DANKE an das LOK 2022
Nein

Der Frühbucherrabatt für das DVW-Seminar „Terrestrisches Laserscanning 2022“ endet am 31. Oktober 2022. Registrieren Sie sich also noch heute für das Event am 8./9. Dezember 2022 in Präsenz in Fulda.

terrestrisches-laserscanning-2022-fruehbucherrabat-endet
Bild: © DMT GmbH
6285
TLS 2022 - Frühbucherrabatt endet
Nein

Zur Förderung des Berufsnachwuchses wurde in Essen der INTERGEO Next Generation Award »Science and Geoinnovation« verliehen.

intergeo-next-generation-award-verliehen
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2022/Fotograf: Nico Herzog
6283
INTERGEO Next Generation Award verliehen
Nein

Die INTERGEO platziert sich in Essen als weltweit führende Plattform für Geospatial-IT. Denn Digitalisierung braucht Geoinformation. Nach drei Tagen EXPO und CONFERENCE ist das internationale Event für die Geospatial-Community heute erfolgreich zu Ende gegangen.

intergeo-feiert-ueberzeugendes-comeback
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs GmbH/ INTERGEO 2022
6271
INTERGEO feiert überzeugendes Comeback
Nein

Der Fachartikel SenSituMon – Integration von Satelliten- und In-situ-Sensordaten zur Verbesserung der automatisierten großräumigen Überwachung von Überflutungen“ von Arne de Wall, Albert Remke, Bodo Bernsdorf, Thore Fechner, Alexandra Bicsan, Adrian Klink erschienen in der zfv 3/2021 wurde im Rahmen der INTERGEO 2022 in Essen mit dem Geodäsie-Preis ausgezeichnet.

geodaesie-preis-2022-verliehen
Bild: © DVW e.V.
6270
Geodäsie-Preis 2022 verliehen
Nein

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 17. Oktober in Essen verlieh DVW-Präsident Prof. Hansjörg Kutterer dem ehemaligen Geschäftsführer der DVW GmbH Eberhard Ziem die Ehrenmitgliedschaft des DVW.

ehrung-von-eberhard-ziem
Bild: © DVW e.V.
6269
Ehrung von Eberhard Ziem
Nein

footer globus